Ready

So, die wichtigste Dinge wären organisiert: meine berufliche Auszeit, die Untervermietung meiner Wohnung, Versicherungsfragen und sogar die Briefwahl zur Bundestagswahl, deren Unterlagen mir Mitte August an die Deutsche Botschaft in Teheran gesendet werden.

Außerdem steht jetzt endlich diese Webseite, auf der ich wahrscheinlich keine größeren Blogposts verfassen, aber gelegentlich ein paar Eindrücke teilen werde.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Top 15 meiner schönsten Zeltplätze und Nachtlager

Premiere unseres neuen Radreisefilms „Losgefahren 2 – 30.000 Kilometer mit dem Fahrrad um die Welt“

Tipps und Hinweise für Radreisen durch den Iran