Posts

Durch die Wüste Thar nach Jaisalmer

Bild
Bezüglich Privatsphäre ändert sich auf unserem weiteren Streckenverlauf zunächst nichts. Nach wie vor stehen die Menschen in Trauben um uns herum, wenn wir in den Ortschaften eine kleine Pause machen oder unsere Einkäufe erledigen, schauen zu wie wir uns die Zähne putzen und stellen sich offenbar abends den Wecker, um morgens als erste wieder vor unserem Zelt zu stehen.

Die Essensversorgung auf dem Land und entlang der Straße bleibt beschränkt. Kulinarisches Highlight zum Mittag ist an einem Tag Bhujia (vergleichbar mit Kartoffelchips in Suppennudelform), das uns aus der Plastikdose auf altes Zeitungspapier geschüttet und mit einer aufgeschnittenen Zwiebel serviert wird. Wir verlassen das Restaurant an der Fernstraße, als eine Schlägerrei zwischen dem Wirt und einem Gast ausbricht.


An einem Morgen möchte ich zum Frühstück ein Omelett bestellen, in der Annahme, dass doch wohl zumindest Eier in einem Restaurant vorhanden sein würden, und tatsächlich wird mir bestätigt "Ok, omelett…

Artikel in der Ostthüringer Zeitung über die vergangenen Etappen unserer Reise

Bild
Die Ostthüringer Zeitung hat am 3. November 2017 einen von Micha verfassten Artikel über die vergangenen Etappen unserer Radreise veröffentlicht. Der Artikel ist leider nicht online verfügbar.

Indien mit dem Fahrrad stellt die Nerven auf die Probe

Bild
Indien mit dem Fahrrad zu bereisen ist eine äußerste Belastungsprobe für die Nerven. Wenn ich hier durch bin sind sie entweder allesamt gerissen oder auf alle Ewigkeit zu Stahlseilen verhärtet.

Lärm, Müll, Gestank, Kitsch, Matsch, Enge, Chaos, Armut und verseuchte Gewässer zeichnen in den ersten Tagen meinen Eindruck. Seit meinem letzten Indienbesuch muss ich das alles verdrängt haben.
Tausende rostige Tuktuks, Fahrräder, Mofas und LKWs fahren hupend und abgasend durch die Straßen und Gassen. Hinkende Straßenköter weichen ihnen aus. Mitten im Verkehrschaos stehen die heiligen Kühe knöcheltief im Müll und fressen Plastiktüten.

Über dem Chaos verknoten sich abertausende Elektrokabel zu einem gigantischen Salat. Offenbar werden seit Jahrzehnten neue Kabel gezogen, ohne die alten zu deinstallieren.
Nachdem man sich an den Linksverkehr gewöhnt hat, muss man sich auf die Schlamm- und Schlaglöcher konzentrieren. Geeignete Zeltplätze sind nirgendwo zu finden. Hotels meist auch nicht. Daru…

Mit den Fahrrädern im Jet-Airways-Flieger von Muscat nach Delhi

Bild
Wir sind in Muscat angekommen und nutzen die Zeit zur Pflege unserer Ausrüstung und um die letzten Vorbereitungen für den Flug nach Delhi zu treffen. Für ein kleines Sightseeing-Programm ist nur am Rande Zeit und Lust vorhanden.





Über die Bestimmungen für den Fahrradtransport gibt die Webseite unserer Fluggesellschaft Jet Airways nur unzureichende Informationen. Zweimal schreiben wir deshalb den Kundendienst an und erhalten zweimal eine Antwort, in der leider nicht auf unsere Frage eingegangen wird. Also fahren wir mit unseren Rädern zum Flughafen und verpacken die Räder einfach mit selber zusammemgeklebten Kartons.

Unser Flug geht zu einer unhumanen Uhrzeit, nämlich 2.30 Uhr nachts. Der Abfertiger am Checkin-Schalter möchte uns nicht einchecken, da wir keine Buchung für einen Rückflug vorweisen können. Diese sei bei Einreisen nach Indien vorgeschrieben. Außerdem weiß er nicht wie er mit den Rädern umgehen soll und ruft den Flugmanager.

Der kommt nach etwa 15 Minuten in Begleitung zwe…

Tipps und Hinweise für Radreisen durch den Oman

Bild
Auf meiner Radreise von Deutschland nach Indien, bin ich im Oktober 2017 auch durch den Oman gekommen. Die Erfahrungen die ich dort speziell beim Radreisen gemacht habe, möchte ich an dieser Stelle gerne in Form von ein paar kurzen Tipps und Hinweisen zusammen fassen.

Da ich allerdings nur den Norden und Osten des Landes bereist habe, können einzelne Punkte gegebenenfalls nicht auf die Wüstenregion im Süden und Westen des Oman zutreffen.
Ersatzteile und Reparaturen
Fahrradläden nach westlichem Standard sind nur selten im Land zu finden. In Muscat soll der Laden "Oman Bicycle" einen recht guten Ruf genießen und einer der wenigen, wenn nicht sogar der einzige, gut sortierte Laden zu sein. Ich habe ihn mir allerdings nicht angesehen.

Mäntel können beispielsweise von den vielen vorhandenen Reparaturdienstleistern für Autoreifenmäntel repariert werden.
Kleidung
Im Gegensatz zu anderen islamischen Staaten existieren keine generellen Kleidungsvorschriften. Somit können Frauen ohne K…