Radtour durch Israel – Geplante Route und Packliste

Für März plane ich mit dem Fahrrad durch Israel zu reisen. Es wird meine erste mehrwöchige Radreise sein, die ich alleine unternehme.

Auf  Twitter, Instagram und Facebook will ich meine Eindrücke unter dem Hashtag #1000kmIsrael teilen und natürlich wird es im Anschluss wieder einen Blogbeitrag und ein Video mit Tipps und Hinweisen für Radreisen durch Israel geben.

Route

Wie der Hashtag bereits verrät, beträgt die geplante Route ungefähr tausend Kilometer. Sie führt mich zunächst von Tel Aviv an der Küste entlang in den Norden nach Haifa und Akkon. (Nachtrag: Ggf. lasse ich Haifa und Akkon aus und besuche statt dessen Nazareth) Anschließend geht es Richtung Westen zum See Genezaret und weiter nach Jerusalem. Von dort möchte ich am Toten Meer vorbei fahren anschließend durch den Negev in den Süden des Landes nach Eilat. Von dort geht es wieder zurück nach Tel Aviv.

Besonders freue ich mich auf den Streckenabschnitt durch den Negev, weil mich weitläufige Wüstenregionen besonders faszinieren. Dies wird auch die Etappe der Reise sein, bei der ich am wenigsten abschätzen kann, was mich tatsächlich erwarten wird, denn zum größten Teil führt die Straße durch abgesperrtes Militärgebiet, in dem es angeblich nicht erlaubt beziehungsweise möglich sein soll entlang der Straße sein Zelt aufzuschlagen. Zudem kann ich auf der Karte keine Rast- und Tankstellen ausfindig machen, bei denen sich Wasser- und Lebensmittelvorräte auffüllen ließen, was bei der Proviantplanung entsprechend zu berücksichtigen ist. Ich bin also besonders gespannt, wie sich diese Etappen gestalten werden.

Packliste

Da ich im Frühjahr unterwegs sein werde und die Temperaturen teilweise noch recht mild sein können, werde ich leider etwas mehr Gepäck dabei haben müssen als es mir lieb wäre. Wie immer wäge ich jedoch bei jedem einzelnen Gegenstand ab, ob ich ihn wirklich benötigen werde und ob nicht auch eine Alternative mit geringerem Gewicht oder kleinerem Packmaß in Frage käme. Im Einzelnen wird meine Ausrüstung aus den folgenden Gegenständen bestehen:

Büro
  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Tauchschein und Tauchloggbuch
  • Unterlagen zur Reiseversicherung
  • Bargeld (Euro)
  • EC-Karte
  • Kreditkarten
  • Visitenkarten
  • Organspendeausweis
  • globale SIM-Karte (KnowRoaming)
  • Solarpad mit Kabel
  • Handy und Netzteil mit Ladekabel
  • zusätzliches Netzteil mit Ladekabel
  • Powerbank
  • USB-/Mini-USB-Stick
  • Handyhalterung mit Schutzüberzug
  • Silikon-Handyhalterung (Ersatz)
  • Gopro Session
  • Handy-Kameraobjektiv
  • Stativ+Handyadapter
  • externes Mikrophon
  • 2 Paar Kopfhörer
  • Bargeld-Säckchen
  • Gürteltasche für Wertsachen
  • Daypack-Rucksack
Schlafzimmer
  • Zelt (MSR Hubba 1 NX, leicht, gut getarnt, schnell aufgebaut)
  • 3-Jahreszeiten-Schlafsack (Exped Comfort 600, Daunenschlafsack)
  • Sommerschlafsack (Cumulus Magic Zip 125, ultraleichter, winziger Daunenschlafsack für warme Nächte, auch gut als Kopfkissen nutzbar)
  • Kopfkissenbezug (macht den Zweitschlafsack zum Kopfkissen)
  • Isomatte (Thermarest Z-Lite, faltbar)
  • kleine Luftmatratze für den Oberkörper
Kleiderschrank
  • lange Hose
  • Jogginhose
  • dünneSchlafanzug-/ Jogginghose
  • Kurze Sport-Hose
  • 4 Merino-T-Shirts
  • 1 Tank Top
  • 2 Merino-Longsleeves
  • 2 Radlerunterhosen
  • 2 Merino-Unterhosen
  • 3 Paar Socken
  • Badehose
  • Baumwoll-Kaputzenpulli
  • Softshell-Jacke
  • Daunenweste
  • Regenjacke
  • Regen-Gamaschen
  • Mesh-Schuhe
  • Sandalen
  • Basecap
  • 2 Schlauchhalstücher
  • dünne Fahrrad-Handschuhe
  • Sonnenbrille mit Etui
  • Fußbandage
Bad
  • Mikrofaser-Handtuch
  • Zahnbürste
  • Ajona Zahnpasta-Konzentrat
  • Papiertaschentücher
  • Toilettenpapier
  • Wattestäbchen
  • Rasierapparat (Philips 1000 Multigroom)
  • kleiner Plastikspiegel
  • Ohrenstöpsel
  • Shampoo (Reisegröße)
  • Anti-Mückenspray
  • Desinfektionstücher
  • Hautcreme
  • Pflaster
  • Desinfektionsmittel (einzeln portioniert)
  • Reiseapotheke mit diversen Medikamenten
  • Mikropur Wasseraufbereitungstabletten
  • Sitzcreme
Garage
  • Fahrradschloss (Abus Steel-O-Flex 8960/110 TexFL) mit Schlüssel und Ersatzschlüssel
  • Luftpumpe
  • Ventiladapter französisch → Auto
  • Ventiladapter Auto → französisch
  • Flickzeug für Fahrrasschlauch
  • Patches zum Flicken von Zelt und Luftmatratze
  • Ersatzschlauch
  • Mantelheber
  • diverse Imbusschlüssel
  • 10er-Maulschlüssel
  • Schraubendreher
  • 15er-Maulschlüssel
  • Knob Fahrradlichter (per USB ladbar)
  • Mini-Schere (aus der Victorinox SwissCard)
  • Stirnlampe
  • Expander
  • Ersatzstecker für Nabendynamo
  • Kabelbinder (zwei verschiedene Größen)
  • Haushaltsgummis
  • Nadel und Garn
  • Anglergarn und Seilschnüre
  • Unterlegscheiben
  • Ersatzschraube
  • Ersatz-Elektrokabel für Lichtanlage
  • Rohloff-Kettenöl
  • 1 Paar Einmalhandschuhe
  • Kettenlehre
  • Kettennieter
  • Kettenverschluss
  • 2 Bremsbeläge
  • Ersatzclip für Fahrradtaschen
Küche
  • Benzinkocher
  • Titan-Kochtopf
  • Tupperdose mit Flügelverschluss
  • Klappmesser (Opinel Gr. 9, rostfrei)
  • Spork
  • Falt-Tasse
  • div. Lebensmittel
  • Salz und Gewürze
  • Sitzunterlage
  • Feuerzeug2 Trinkflaschen

Spielzimmer
  • 3 Jonglierbälle

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tipps und Hinweise für Radreisen durch Albanien

Rennrad statt Reiserad? An einem Tag mit dem Fahrrad von Berlin zur Ostsee

Tipps und Hinweise für Radreisen durch Schweden