Tipps und Hinweise für Radreisen durch Litauen

Im Sommer 2018 bin ich auf meiner Nordosteuropa-Radreise, von Lettland kommend, durch Litauen gefahren. Das kleine baltische Land ist recht einfach mit dem Fahrrad zu bereisen und empfiehlt sich daher auch für Anfängerinnen und Anfänger die ein wenig Naturverbundenheit und Abenteuer suchen.

In diesem Artikel erfahrt ihr zu Beispiel ob man in Litauen wildcampen darf, wann beim Radfahren das Tragen einer Warnweste vorgeschrieben ist und wie sich das Fahrrad mit dem Bus durch's Land transportieren lässt.

Ein bebilderter Bericht über meine Radreise durch Litauen, auf der ich viele der folgenden Tipps und Hinweise zusammentragen konnte, ist hier zu finden.


Baltikum-Radreisen

Die drei verhältnismäßig kleinen Baltikum-Staaten Estland, Lettland und Litauen bieten teilweise recht ähnliche Bedingungen für Fahrradreisen und werden von Radreisenden nicht selten nacheinander durchfahren. Spezielle Radreisetipps für Estland habe ich ergänzend hier zusammengefasst. Der Beitrag für Lettland ist hier zu finden.

Routenplanung

Durch Litauen führen die Radrouten Eurovelo 10 (EV10), auch Ostseeküsten-Route genannt, und der Eurovelo 13 (EV13), auch Iron Curtain Trail genannt. Die Fernradwege verbinden das Land mit Polen und den anderen Baltischen Staaten und ihr Verlauf ist in Litauen deckungsgleich. Allerdings sind sie nur bedingt zu empfehlen, da sie streckenweise über Sandpisten und relativ schmale und stark befahrene Schnellstraßen verläuft. Eine individuell geplante Route über die weniger stark befahrenen Landstraßen, verspricht teilweise ein entspannteres Fahren durch kleine Dörfer und über verkehrsruhige Landschaften.

Straßen und Verkehr

Oft findet man gute Straßen aber keine Radwege.
Die Straßen sind in der Regel gut ausgebaut. Radwege sind allerdings unüblich und kaum zu finden. Wegen des relativ geringen Verkehrsaufkommens, fährt es sich dennoch recht angenehm.

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen für Autos betragen innerorts 50 km/h und außerhalb geschlossener Ortschaften 80 km/h beziehungsweise auf Schnellstraßen 90 km/h und bei schlechten Straßenverhältnissen 70 km/h.

Fahrradtransport mit Bus und Bahn

Über das Busunternehmen KAUTRA können mittels am Bus montierter Gepäckträger ohne Zusatzkosten auch Fahrräder mitgenommen werden.

Die Gepäckbestimmungen für die Radmitnahme im Zug sind auf dieser Seite zu finden.

Radfahren in Vilnius

Radfahren in Vilnius
Die Radverkehrsinfrastrutkur in der Litauischen Hauptstadt Vilnius ist deutlich ausbaufähig. Meist muss sich der Radverkehr die Spur mit dem motorisierten Verkehr teilen.

Eine englischsprachige Karte mit den wichtigsten Radstrecken lässt sich hier im Format eines handlichen Faltblattes herunterladen.

Wer Vilnius nur für eine Stadtour besucht und kein eigenes Fahrrad dabei hat, kann auf die überall verfügbaren Leihräder (insbesondere von dem Anbieter „Cyclocity Vilnius“) zurück greifen.

Rastplätze und Unterstände

Eine der vielen Bushaltestellen ohne Unterstand
Ist man erst einmal auf der Landstraße unterwegs, kann es vorkommen dass man über viele Kilometer keinen Unterstand mehr findet, was sich bei hereinbrechendem Unwetter als problematisch erweisen kann. Die Bushaltestellen, die sich entlang der Straßen befinden, sind normalerweise nicht überdacht.

Häufig findet man an der Straße offizielle ausgeschilderte Rastplätze, die sich jedoch oft als Parkplätze ohne Infrastruktur herausstellen. Obwohl die entsprechenden Verkehrsschilder einen stilisierten Picknicktisch darstellen, existiert dort häufig keine Sitzgelegenheit.

Warnwestenpflicht und Beleuchtung

Es existiert in Litauen für Radfahrende eine Warnwestenpflicht.

Radfahrende müssen bei Dunkelheit oder bei schlechten Sichtverhältnissen ein weißes Vorderlicht und ein rotes Rücklicht anschalten und eine Warnweste mit Reflektoren tragen. Tagsüber müssen Radfahrende entweder ein weißes Vorderlicht oder ein rotes Rücklicht einschalten oder eine rote, orangene oder gelbe Warnweste mit Reflektoren tragen, sofern sie auf der Fahrbahn fahren, nicht jedoch auf Radwegen, am Straßenrand oder auf Gehwegen. (Quelle)

Es ist mir unterwegs allerdings nicht aufgefallen, dass andere Radfahrende häufig Warnwesten getragen hätten. Ich bin aus Unwissenheit ebenfalls ohne Warnweste und tagsüber ohne Beleuchtung gefahren und habe deswegen keine Probleme bekommen.

Helmpflicht

Radfahrende unter 18 Jahren müssen einen sicher befestigten Fahrradhelm tragen. Für Radfahrende ab 18 Jahren gilt lediglich eine Helmempfehlung. (Quelle)

Lebensmittelversorgung

Obst- und Gemüsesortiment in einem Laden
Üblicherweise gibt es in fast jeder Ortschaft einen oder zwei kleinere Lebensmittelläden. Die Lebensmittelgeschäfte sind allerdings recht unscheinbar und fallen beim Vorbeifahren nicht unbedingt sofort ins Auge. Das Angebot an frischem Obst und Gemüse ist teils äußerst überschaubar.

Für Trinkwasser wird empfohlen auf industriell abgefülltes Flaschenwasser zurückzugreifen.

Zelten

Zeltplatz im Naturschutzgebiet
Zelten ist in Litauen legal, sofern es nicht explizit verboten ist. Selbst in einem Naturpark, fanden wir einmal einen legalen ausgewiesenen Zeltplatz mit überdachten Sitzgelegenheiten und einer Feuerstelle.

Alternativ finden sich auch einige offizielle Campingplätze mit Duschen und Toiletten.

Tiere

Unter den üblichen vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Schutzimpfungen, ist für die Radreise durch Lettland insbesondere eine FSME-Impfung sinnvoll, denn laut Angaben des Auswärtiges Amts kann es im ganzen Land von April bis Oktober zur Übertragung von FSME und Borreliose durch Zecken kommen. Außerdem sollte man den Körper abends gründlich nach Zecken absuchen und diese so schnell wie möglich entfernen.

Ein Abwehrmittel gegen Mücken sollte möglichst im Gepäck zu finden sein, um abends nicht zu sehr von den Blutsaugern belästigt zu werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Radreisen durch Litauen sind im Radreise-Wiki zu finden. Allgemeine Reiseinformationen für Litauen gibt es bei Wikivoyage und beim Auswärtigen Amt.

Sollten dir darüber hinaus interessante Tipps und Hinweise für Radreisen durch Litauen einfallen, würde ich mich freuen, wenn du sie hier in den Kommentaren oder im oben verlinkten Radreise-Wiki und bei Wikivoyage ergänzt.

Siehe auch


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Luftlose Reifen von Tannus – Für Radreisen geeignet?

Mit Trekking- und Lastenrad durch Südostasien – Vietnam, Laos, Kambodscha

Tipps und Hinweise für Radreisen durch Marokko